Jetzt 24 Stunden kostenfreien Zugang zu sämtlichen Gesprächen und Interviews.

Von Einsamkeit zu Verbundenheit, von Konkurrenz zu Gemeinschaft

Lass Dich mitnehmen auf eine inspirierende Transformationsreise,
die auf den wichtigsten Stationen und Erkenntnissen meiner eigenen Reise aus dem Burnout basiert.
40 Expertinnen und Experten begleiten Dich auf dieser Reise und stellen Dir ihren Wissens- und Erfahrungsschatz zur Verfügung, um Dich auf Deinem ureigenen Weg zurück zu Dir selbst zu unterstützen.

Trage Dich hier ein und erhalte 24 Stunden kostenfreien Zugang zu allen Gesprächen und Interviews  des Kongresses. Wir gehen Fragen auf den Grund wie

  • Was sind die wahren Ursachen von Burnout?
  • Wie kann ich aus der Burnout-Spirale aussteigen?
  • Ist Burnout vollständig heilbar?
  • Wie kann ich ein weiteres Burnout verhindern?

"Ich bin völlig hin und weg von den Interviews.
Das ist der beste Kongress, den ich jemals miterleben durfte." 

Deine Willkommensgeschenke

Als Begrüßungsgeschenke erhältst Du

* eine kurze Session, die Dich mit Deinem Körper in Kontakt bringt, Dich Deiner Aufrichtung gewahr werden lässt und Dich darin unterstützt, Dich angebunden zu fühlen zwischen Himmel und Erde.

* eine Bewegungs-Session, die Dich dabei unterstützt, Dir des Raumes in Dir und um Dich herum gewahr zu werden, ihn achtsam zu erkunden und ihn mehr und mehr einzunehmen, um Dich in Deinem eigenen Tempo in den Raum hinein zu weiten und zu dehnen und in Deine volle Präsenz zu kommen.

Viel Freude beim Erkunden. :)

Von Herzen,
Jana

"(...) ich sehe selten jemanden Interviews führen, der so intelligente Fragen stellt und auf einem derartig das Terrain überblickenden Niveau, wie Du es verkörperst."

28 TOP Speaker für DICH:
Ich habe alles daran gesetzt, für Dich all jene vor die Kamera zu holen, die mich auf meiner Reise persönlich begleiteten, bei denen ich Kurse belegte und/oder bei denen ich mir immer wieder Inspiration hol(t)e.

29 Videos mit unbezahlbar wertvollen Impulsen

Du & mehrere Tausend Mitreisende!
♥︎

Für €0,- erhältst Du 24 Stunden Zugang zu sämtlichen Gesprächen und Interviews dieses Kongresses!

Ja, ich möchte 24 Stunden Zugang für €0,-

SPEAKER/-INNEN & SCHWERPUNKTE 2023

Bestandsaufnahme

Wir machen eine Bestandsaufnahme, um uns das Burnout betreffend auf den neusten Stand zu bringen. Du erfährst von meiner wichtigsten Erkenntnis, die mir den turning point aus meiner Burnout-Spirale hinaus ermöglichte und die Basis legte, für alles, was daraufhin folgen sollte.

DR. MED. MANFRED NELTING

Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Allgemeinmedizin mit Naturheilkunde und Homöopathie, Taji-Lehrer

Burnout - Wenn die Maske zerbricht

Was Burnout wirklich bedeutet und wie es entsteht. Dr. Nelting beleuchtet die individuellen und gesellschaftlichen Aspekte dieses Zustands und betont, dass Burnout kein Zeichen der Schwäche, sondern ein Weckruf zur Selbstpflege und Veränderung ist.

GISA STEEG

Steh-auf-Mentorin,
Systemische und psychologische Beraterin, Buch-Mentorin,
Autorin

Zwischen gesunder Beeinflussung und ungesunder Manipulation

Gisa bietet Dir wertvolle Einblicke und Werkzeuge, um Manipulation zu erkennen, Dich vor ihr zu schützen und ein gesundes Gleichgewicht zwischen Beeinflussung und Autonomie zu finden.

DR. CHRISTINE BRÄHLER

Klinische Psychologin,
Psychologische Psychotherapeutin, Dozentin, Autorin, Mindful Self-Compassion (MSC) Ausbilderin

Der Einstieg in den Ausstieg

Christine erklärt, wie fehlendes Mitgefühl mit sich selbst und anderen zu Burnout führen kann und wie Selbstmitgefühl als Schutzschild wirkt. Sie verdeutlicht, dass Selbstmitgefühl keine Schwäche ist, sondern eine Quelle der Selbstheilung und persönlichen Stärke und zeigt auf, wie Selbstmitgefühl die Tür zu innerem Wachstum öffnet.

"... und ich dachte, naja, bestimmt wird ansonsten wieder
das zum Thema Burnout erzählt, was immer so erzählt wird, ohne
dass es einem wirklich weiterhilft... Und jetzt ist es aber doch viel
interessanter!!!"

Die Macht der Worte

Die Unfähigkeit, zu sprechen und mich angemessen mitzuteilen sowie die Erkenntnis, dass ich einen nur rudimentären Wortschatz besaß meine Gefühle, Emotionen, Empfindungen betreffend, ist Schwerpunkt dieses Tages. Du lernst drei meiner wichtigsten Säulen kennen, die mich aus meinem Burnout hinaustrugen und bis heute tragen.

ANNA-LEKE VON LANGENDORFF

Expertin für Selbstheilung & Selbstentfaltung, Coach für
Gewaltfreie Kommunikation

Fehlende Worte

Anna Leke erzählt von ihrem Kampf gegen schwere Depressionen und wie sie mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) und dem von ihr entwickelten IKB Prinzip ihren Weg zur Selbstheilung fand.

Die GFK half ihr, nicht nur ihre Kommunikation zu verbessern, sondern vor allem eine tiefere Verbindung zu sich selbst herzustellen.

Ihr beeindruckender Heilungsweg und die Befreiung von ihrer Depression sind inspirierend und ermutigen andere, ähnliche Wege der Transformation zu beschreiten.

MIKE HELLWIG

Autor, Therapeut, Entwickler der "Radikalen Erlaubnis"
.

Worte gebären

Mike spricht über seine psychotherapeutische Methode der Radikalen Erlaubnis, die den Weg zur Selbstakzeptanz ebnet.

Er zeigt, wie es möglich ist, die inneren Kritiker, Rebellen und verlassenen Teile anzuerkennen, ihnen zuzuhören und ihnen mit Mitgefühl zu begegnen. 
Ein bewegendes Gespräch über die Heilung von inneren Wunden und die Rückkehr zu sich selbst.

DR. MOHSEN CHARIFI

Psychotherapeut, Coach, Physiker, 
Mystiker, Poet, Autor
.

Worte schenken

Mit Wärme und Leidenschaft erzählt Mohsen von der Verbindung zwischen Poesie und dem menschlichen Seelenleben.

Seine Gedichte, geprägt von Ehrlichkeit und Emotion, ermöglichen es anderen, sich in ihnen wiederzuerkennen und bieten Trost in schweren Zeiten.

Mohsens tiefe Wertschätzung für die deutsche Sprache und ihre einzigartige Fähigkeit, Emotionen zu vermitteln, wird in diesem Gespräch greifbar.

Ein Einblick in die Welt der Poesie und Selbstentdeckung durch die Augen eines außergewöhnlichen Dichters.

"Und schon wieder... Alle 3 Tagesinterviews in einem durchgehört. Wir sind erst an Tag 2 und ich habe schon sooo viel mitgenommen."

NEiN sagen, Grenzen setzen

Die Erkenntnis, dass ich mich für meine Grenzen abgrundtief schämte - vorausgesetzt ich konnte sie wahrnehmen - und das Bewusstsein, dass ich fast unfähig war, NEiN zu sagen, schockierte mich zutiefst und rief zunächst eine weitere Scham über diese Unfähigkeit hervor. Durch diese Scham hindurch meldete sich aber ein leises Stimmchen, das mir tiefes Mitgefühl entgegenbrachte. Dieses Stimmchen fragte immer lauter werdend: "Wie konnte es nur dazu kommen, dass Du Dich selbst so gar nicht wahrnehmen kannst und so eine panische Angst davor hast, NEiN zu sagen?"

ANGELIKA DOERNE

Gründerin Akademie für ganzheitlich-integrale Lebensentfaltung (AgiL), Heilpraktikerin für Psychotherapie, 
NARM™-Autorin

Ein Weg zur Befreiung von Scham und Schuld

Angelika bietet Einblick in den NARM™-Ansatz, der verschiedene Therapieansätze miteinander integriert, darunter Körperpsychotherapie und spirituelle Aspekte und erklärt die Grundprinzipien dieses ganzheitlichen Ansatzes.

Besonders geht sie auf  schambasierte und stolzbasierte Identifikation ein sowie die Bedeutung des Grenzen Setzens und des NEiN-Sagens.

Dieses Gespräch bietet einen Einblick in einen bahnbrechenden Ansatz zur persönlichen und spirituellen Entwicklung.

SAVINA TILMANN

Dozentin und 
Traumatherapeutin
.
.

Verborgenes Trauma

Savina deckt auf, wie unsichtbare Traumata unsere Psyche beeinflussen und zu Selbstzweifeln führen können.

Die Erkenntnis, dass viele Menschen ähnliche Kämpfe durchleben, eröffnet ein neues Verständnis für individuelle Bewältigungsstrategien und schafft Raum für Heilung.

Dieses inspirierende Gespräch wirft einen Blick auf die komplexen Facetten von Traumata und lädt Dich ein, Deine eigene Geschichte neu zu betrachten und Dir selbst mit Mitgefühl zu begegnen.

SYLVIA HARKE

Autorin, Sensitive Soul Coach,
Dipl.- Psychologin
.
.

Hochsensibilität, Selbstliebe und Narzissmus

Sylvia klärt mit Vehemenz über Narzissmus auf und zieht klare Grenzen. Sie betont, dass Narzissmus nicht mit Selbstliebe gleichzusetzen ist.

Sie hebt hervor, dass hochsensible Menschen oft fälschlicherweise Angst davor haben, narzisstisch zu sein, und wirft ein Licht auf die Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen.

Dieses Interview bietet einen aufschlussreichen Einblick in die Welt des Narzissmus und die Bedeutung von Empathie und Beziehungskompetenz in zwischenmenschlichen Beziehungen.

BONUS-GAST

JANA LANDOLT

ADHS- & Life Coach, Neuro Yoga®️Practitioner

ADHS & Burnout

ADHS wird oft spät erkannt, was zu einem langen Leidensweg führen kann, sogar bis hin zum Burnout.

Viele Menschen mit ADHS erleben Unsicherheiten und Stress in ihrer Umgebung, was die Symptome verstärken kann.

Janas Einblicke verdeutlichen, wie frühzeitige Diagnose, umfassende Aufklärung und Unterstützung das Selbstwertgefühl stärken und helfen können, einem Burnout vorzubeugen.

"Was für eine Geschenk, bei deinem Kongress teilnehmen zu dürfen. Ich hab auch schon viele meiner Freunde damit beglückt"

Verzeihen, vergeben, vergessen?

Das Thema Vergebung hat lange Zeit einen sehr großen Platz in meinem Leben eingenommen. Die Irrungen und Wirrungen in diesen Prozess hinein sowie die heilsame Selbsterlaubnis, jeden einzelnen Schritt im Vergebungsprozess in seinem ureigenen Tempo durchlaufen zu dürfen, ohne sich gezwungen zu fühlen, einzelne Schritte überspringen zu müssen, damit das Umfeld sich wohler mit Dir fühlt, sind Schwerpunkt dieses Tages.

DAMI CHARF

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Trauma-Aktivistin, Spiegel-Bestseller-Autorin

Keine Heilung ohne Vergebung?

Dami beleuchtet teifgreifende Aspekte von Vergebung und warnt davor, Vergebung überstürzt anzustreben.

Sie betont die enge Bindung, die Gewalterfahrungen schaffen können und dass uns das Bedürfnis nach Verständnis und Anerkennung ein Leben lang begleiten kann, wenn wir diese Bindung nicht lösen. 

Sie verdeutlicht, dass Vergebung nicht immer notwendig ist, sondern dass es wichtiger ist, schädliche Bindungen zu lösen, um ein freies und erfülltes Leben führen zu können.

TURID MÜLLER

Psychologin & Autorin
.
.

Kontaktabbruch in Familien

Turid enthüllt die verborgene Welt des verdeckten Narzissmus und betont, wie sich diese toxische Dynamik in Familien manifestiert, Rollen verteilt und letztendlich zu Kontaktabbrüchen führen kann.

Sie teilt Einblicke, wie man zwischen echtem Helfen und narzisstischem Helfen unterscheidet und enthüllt, wie Menschen in die Falle des verdeckten Narzissmus geraten können.

Turid ermutigt, sich mit dieser brisanten Thematik auseinanderzusetzen, um den eigenen Weg zur Heilung und Selbstverwirklichung zu finden.

PETRA WIESCHALLA 

Mentorin für selbstbestimmte Töchter, Autorin
.

Von der pflichtbewussten Tochter zur selbstbestimmten Frau

Petra bietet wertvolle Einblicke und Impulse für alle, die sich um ihre pflegebedürftigen Eltern kümmern oder vor dieser Herausforderung stehen.

Sie ruft zur Selbstfürsorge auf und zur Erlaubnis, für das eigene Wohlbefinden zu sorgen, ohne sich schuldig zu fühlen.

"Liebe Jana, auch ich bin unglaublich begeistert von diesem wundervollen Kongress und komme vor lauter tollen Impulsen und tiefgehenden Fragen an mich und das Leben fast gar nicht mehr hinterher mit dem "mir gedanklich eine Notiz machen"

Die Kraft der Vergangenheit

In der Vergangenheit nicht nur die destruktive Geschichte zu sehen, die man wie ein Klotz am Bein gerne los werden möchte, sondern die Geschichte hinter der bisher erzählten Geschichte als Ressource der inneren Stärke und Quelle der Inspiration zu entdecken - darum geht es an diesem Tag.

ILKA SVENTJA KÜSTER 

Ahnenbotschafterin
.
.

Die Kraft der Ahnen

Ilkas Arbeit zielt darauf ab, eine tief verwurzelte Verbindung zu unseren Vorfahren wiederherzustellen und die Heilung sowohl auf individueller als auch auf kollektiver Ebene zu fördern.

Ilka betont die Liebe und Weisheit, die in der Verbindung zu den Ahnen zu finden sind, und motiviert diejenigen, die noch zögern, einen mutigen Schritt in Richtung dieser befreienden Erfahrung zu unternehmen.

INGRID MEYER-LEGRAND

Systemische Therapeutin (SG), Systemische Supervisorin (SG), Coach, Lehrbeauftragte an der EHB

Die Kraft der Kriegsenkel

Ingrid beleuchtet die transgenerationelle Vererbung von Traumata und deren Auswirkungen auf Familien.

Ihr innovativer Ansatz "My Life Storyboard" schafft Klarheit in Beziehungen, Angst und Panik.

Dieses aufschlussreiche Interview zeigt, wie die Vergangenheit unsere Zukunft formt und wie wir uns davon befreien können.

GABRIELE UHLMANN 

Unabhängige, interdisziplinäre Patriarchatsforscherin
.

Einwirkung des patriarchalen Systems auf unser Privatleben

In diesem Gespräch beleuchtet Gabi das Patriarchat und seine Ursprünge.

Sie betont die Notwendigkeit, das Patriarchat neu zu definieren und die tieferen Schichten dieses Jahrtausende alten Systems und seine Auswirkungen auf uns zu erkunden. 

"Das was jetzt hier mit dem Thema der Vergangenheit in mir passiert, ist absolut der Wahnsinn.... als wenn eine Lawine anfinge, sich zu bewegen..... der nächste Schritt ist klar. Welch ein Segen für mich."

Der Weg zurück zum wahren Selbst - Teil 1

Haben wir erkannt, dass wir den Kontakt zu uns selbst verloren haben und unser wahres Selbst gar nicht (mehr) kennen und spüren, geht es um die Frage: Wie finde ich mich wieder?
An diesem und dem folgenden Tag stelle ich Dir Menschen vor, die Dir ganz unterschiedliche Wege zeigen, wie Du den Weg zu Deinem wahren Selbst ebnen, Dich Dir selbst wieder öffnen und Dir selbst die Hand reichen kannst. 

TOROA APERAHAMA

Maori-Ältester, KAIWHAKAIIRO (Meister der Schnitzkunst), HAKA-Lehrer

KOWAI TATOU - Wer bin ich? - Die Macht der Identität

Toroa öffnet die Tür zu seiner reichen Kultur und Weisheit.

Er betont die Bedeutung der Verbindung zu den Ahnen und erklärt, dass die Identität nicht nur aus individuellen Merkmalen, sondern auch aus dem kollektiven Erbe besteht. 

Für ihn ist die Wiederherstellung dieser Verbindung entscheidend, besonders in unserer heutigen hektischen Welt, in der viele den Kontakt zu sich selbst und ihren Wurzeln verlieren.

MARIANNE BENTZEN

Somatische Psychotherapeutin, Dozentin, Autorin

Neuroaffektive Meditation

Marianne beleuchtet die transformative Welt der Neuroaffektiven Meditation und hebt hervor, dass sie im Gegensatz zu herkömmlichen Meditationsformen den Körper in den Mittelpunkt stellt und damit einhergehende Hindernisse aufdeckt.

Marianne erklärt, wie Menschen oft bei herkömmlichen Praktiken scheitern, da sie den Körper vernachlässigen.

Sie erklärt, wie die Neuroaffektive Meditation den Weg zur emotionalen Entfaltung ebnet und gleichzeitig das autonome Nervensystem reguliert und so Menschen hilft, sich selbst und ihre Umgebung neu zu entdecken und zu heilen.

SATYA MARCHAND

Trauma- und Erkenntnistherapeutin
.

TRE - Stress aus dem Körper zittern

Satya teilt ihre Erkenntnisse über Trauma als Körperzustand, nicht als psychische Krankheit.

Sie betont die Bedeutung des neurogenen Zitterns, eines faszinierenden Selbstheilungsreflexes, wie er bei Tieren zu beobachten ist. Dieser Reflex ermöglicht es, traumatische Erinnerungen zu überwinden und das autonome Nervensystem in einen heilenden Zustand zu versetzen.

Dieses Interview zeigt, wie der Weg von Trauma zur Heilung möglich ist und Hoffnung schenken kann. 

"So erhellend und was habe ich nicht alles mal endlich verstanden :-)
Bin absolut begeistert über all diese Erkenntnisse und das Verstehen so vieler Fragen, die nie beantwortet wurden."

Der Weg zurück zum wahren Selbst - Teil 2

Haben wir erkannt, dass wir den Kontakt zu uns selbst verloren haben und unser wahres Selbst gar nicht (mehr) kennen und spüren, geht es um die Frage: Wie finde ich mich wieder?
An diesem Tag stelle ich Dir weitere Menschen vor, die Dir ganz unterschiedliche Wege zeigen, wie Du den Weg zu Deinem wahren Selbst ebnen, Dich Dir selbst wieder öffnen und Dir selbst die Hand reichen kannst.

ANKE BRAUN 

Diplom-Pädagogin, Coach, 
Reise- und Seminarleiterin
.

Nervensystemarbeit, Kraftreisen zu Walen

Anke erklärt, wie die Wiederherstellung der Körperwahrnehmung und das Erweitern des "Toleranzfensters" zu einem erfüllteren und entspannteren Leben führen können und gibt einen inspirierenden Einblick in die Magie der Selbstentdeckung und Transformation.

PETRA EISCHEID 

Regisseurin, Bühnenkünstlerin, Tamalpa Practicioner, Somatic Movement Educator/Therapist

Die Kraft künstlerischer Prozesse

Petra teilt ihre Begeisterung für die transformative Methode des Tamalpa Life/Art Process® und der Stockkampfkunst und wie beides hilft, tief verwurzelte Probleme aufzudecken und durch kreative Selbstausdruckstechniken zu lösen und zu integrieren. Dabei spielen die Bewegungen des Körpers eine entscheidende Rolle. Eine faszinierende Möglichkeit, sich selbst zu entdecken und zu heilen.

DR. INGFRIED HOBERT

Facharzt für Allgemeinmedizin und
Naturheilverfahren, Ethnomedizin
.

Die natürlichen Potentiale unseres Körpers stärken und nutzen

Von Schamaneninitiationen bis zur Stärkung des Vagusnervs mittels Mikronährstoffen und Heilkräutern eröffnet Dr. Hobert eine erstaunliche Welt der Selbstheilungskräfte.

Eindrucksvoll beleuchtet er die Bedeutung des Vagusnervs für unser emotionales Gleichgewicht, Kooperation und Verbindung.

Dr. Hoberts Botschaft ist klar: Die Schulmedizin allein kann nicht alle Antworten bieten.

"... es ist so ein überwältigender, toller Kongress, der mich bis in die tiefsten Tiefen berührt und aufschüttelt...."

Nachnähren

Nachnähren gehört mittlerweile nicht nur zu meinen absoluten Lieblingswörtern, sondern ist auch eine der heilsamsten Erfahrungen, die in alle Zeitlinien zeitgleich hineinheilt - in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichermaßen. Was für mich aktuell unter diesem Schwerpunkt am präsentesten ist, stelle ich Dir an diesem Tag vor.

BRITTA WEINBRANDT

MA innovative Veränderungsprozesse - Coaching und Systementwicklung - Arts & Change-Coach

Die Macht der Selbstzertifizierung

Britta teilt eine einzigartige Methode, um Erkenntnisse in das Lebensgeflecht einzuflechten und so neue Welten zu erschaffen. 

Diese Methode ist eine kreative Art, Affirmationen mit persönlichem Kontext zu verankern. Dieser Ansatz entfaltet sich in Bildern, Zertifikaten und selbst gestalteten Dokumenten, um die persönliche Entwicklung zu unterstützen.

Das Gespräch enthüllt nicht nur die Methode der Selbstzertifizierung, sondern vermittelt auch die kraftvolle Botschaft, dass wir durch das Hinterfragen und Neudefinieren unserer Realität die Grenzen unserer Möglichkeiten erweitern können.

STEFANIE GLADBACH

Sozialpädagogin MA,
Systemische Beraterin,
NLP Coach

Authentische Elternschaft ist eine Haltung!

Stefanies Mission ist es, Eltern auf ihrem Weg zu einer beziehungsorientierten und authentischen Elternschaft zu unterstützen. 

Authentische Elternschaft erfordert, dass Eltern ihre Ängste und Unsicherheiten zeigen und nicht hinter einer Rolle verstecken. Es bedeutet, ein offenes Gespräch und Verhandlungen mit den Kindern zu führen, anstatt auf Autorität und Strafen zu setzen.

Stefanie betont, dass dies langfristig zu einer stärkeren Bindung und einer gesunden Beziehung führt.

SIMONE STREIF

Ethnologin & Ritualgestalterin
.
.

Rituale der Alten Zeit

Erfahre, wie Jahreskreisfeste und Rituale Dir dabei helfen können, in der hektischen Welt innezuhalten und Dich mit der Natur zu verbinden.

Simone teilt u.a. die faszinierende Symbolik der Wintersonnenwende und zeigt, wie die Dunkelheit in unserem Leben eine Quelle des Wachstums sein kann.

Sie lädt dazu ein, sich bewusster mit der Natur und ihren Zyklen zu verbinden, um inneren Frieden und Inspiration zu finden.

"Der ganze Kongress ein echter Gewinn! Ich habe in der letzten Zeit an wirklich vielen Kongressen teilgenommen. Die Reise mit dir ist der Wahnsinn. Es macht ganz viel mit mir. Ich kann die AHA Erlebnisse gar nicht mehr zählen..."

Berührbarkeit ist das neue stark

Die größte Herausforderung meiner Reise aus dem Burnout war und ist eine tiefe Angst davor, dass andere sehen könnten, wer ich wirklich bin. Oder exakter: Wer ich AUCH bin. Es gab einen Anteil, den ich panisch vor der Welt zu verstecken suchte. Seine Qualitäten nicht erkannt und genutzt zu haben, hatte einen großen Anteil daran, dass ich ungebremst auf eine Mauer zuraste.
Dieser Kongress schließt mit der Ermutigung, Dich selbst in Deiner Gänze erkennen zu wollen, Dich bedingungslos annehmen zu lernen und Dich mit der Liebe und Fürsorge nachzunähren, die Dir früher gefehlt hat.

GERALD HÜTHER

Neurobiologe, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung, Autor
.

Wahre Fürsorge für andere kann nur aus innerer Stärke entstehen

Gerald teilt seine Erkenntnisse über den Verlust der Identität, der oft übersehenen Ursache von Burnout.

Er enthüllt, wie Menschen in Rollen schlittern, um Anerkennung und Akzeptanz zu finden, jedoch dabei ihre eigene Identität verwirren und letztlich unter den eigenen Erwartungen leiden.

Er beleuchtet die Bedeutung der liebevollen Selbstfürsorge, die in unserer hektischen Welt oft vernachlässigt wird, und betont, dass wahre Fürsorge für andere nur aus innerer Stärke entstehen kann. 

KERSTIN SCHERER

Seminarleiterin, Rednerin, Fernsehmoderatorin, Buchautorin und spirituelle Lehrerin

Gib Dich ganz!

Kerstin nimmt Dich mit auf ihren Weg in die Sichtbarkeit, auf dem sie sich immer wieder einer tiefen Scham stellte und Zugeständnisse gegenüber sich selbst ihr Halt gaben.

Sie beleuchtet die Bedeutung von Selbstmitgefühl und berichtet von ihrer Schlüsselerkenntnis:

Echte Sichtbarkeit erfordert Authentizität und Achtsamkeit.

JANA EVA RITZEN

Mentorin für Burnoutaufarbeitung, Gründerin Conscious Ballet®,
Deine Kongressveranstalterin :)

Den Riss in der Schale als Einladung nutzen

In diesem Gespräch erzähle ich von meinem eigenen Burnout-Erlebnis und wie ich meine Grenzen neu definieren musste. Wir dringen in die tieferen Schichten von Burnout vor und decken auf, wie wir Menschen uns in unseren eigenen Überlebensmechanismen verlieren und wie unsere Gesellschaft dazu beiträgt, dass selbst diejenigen von Burnout gefährdet sind, die lieben, was sie tun.

"Jeden Tag mindestens ein AHA-Moment. Besonders wertvoll finde ich deine Verletzlichkeit; so offen über seine eigene Biographie zu sprechen schafft Verbundenheit. Danke!"

Der Weg in die Selbstliebe

Selbstliebe war für mich früher ein so weit von meiner eigenen Realität entfernt liegendes Konzept, dass ich überhaupt nichts damit anfangen konnte. Wie wir uns der Selbstliebe annähern können und warum wir das tun sollten, darum geht es an diesem Bonustag.

ANDREAS RENZ

Coach, Speaker,
ehemaliger Eishockeyprofi

Der härteste Gegner bist Du selbst

Ehemals bekannt als einer der härtesten deutschen Eishockeyprofis arbeitet der ehemalige Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft heute als Coach  für radikale Selbstliebe.

Das Gespräch mit Andreas findet LIVE statt und beinhaltet einen Praxis-Teil. 

"Burnout ist eine Einladung, persönliche und kollektive, destruktive Muster zu erkennen und sich aus ihnen zu lösen." 

Jana Eva Ritzen

Ja, ich möchte 24 Stunden Zugang für €0,-

FEEDBACKS

Sehr berührend und sehr tief. Gerne bestelle ich mir die Karten von Mohsen. Ich liebe Botschaften zwischen den Zeilen, Worten, Buchstaben.

Zum Einen ist das Gesamte einfach SPITZE und das Gespräch mit Dr. Christine Brähler brauchte jetzt mal eine Nacht um drüber zu schlafen, weil es so viel in mir ausgelöst und aufgewühlt hatte. Danke für alle die Impulse mit der Möglichkeit MEHR über meine tiefsten Tiefen zu verstehen.

Zum Interview ADHS:
Ich habe so viel gelernt und bin ganz demütig geworden, weil mir nochmal mehr klargeworden ist, wie schnell die Falle zuschnappt mit einem Satz wie „jetzt streng dich doch mal an.“ Augen, Mund und Herz sind ab jetzt noch weiter geöffnet für diese ganz besonderen Menschen.

Zum Interview ADHS:
Ich habe so viel gelernt und bin ganz demütig geworden, weil mir nochmal mehr klargeworden ist, wie schnell die Falle zuschnappt mit einem Satz wie „jetzt streng dich doch mal an.“ Augen, Mund und Herz sind ab jetzt noch weiter geöffnet für diese ganz besonderen Menschen.

Mir fehlen jetzt eigentlich die Worte um die Wertschätzung für das Gespräch mit Savina Tilmann zum Ausdruck zu bringen. Es hat mich zutiefst berührt und aufgewühlt UND mir gleichzeitig so vieles klar gemacht. Und von Herzen Danke an dich Jana für deine Bereitschaft, deine eigenen Erfahrungen einzubringen, die zum einen den meinen SO ähnlich sind und mir gerade deshalb so unendlich viel Klarheit geben. Ich werde mit dem Wort "Projektive Identifikation" jetzt eine Weile schwanger gehen..... es betrifft mich sooo sehr. Ich bin gespannt auf alles Weitere.

Liebe Jana, ich bin sehr beeindruckt von Deiner ehrlichen, feinen Art, die Fragen zu stellen und Deine eigenen Erlebnisse nicht außen vor zu lassen. Das macht es sehr authentisch! Ich war besonders berührt von dem interview mit Dami und Turid. Das sind tatsächlich Hammerfragen, aber die Art wie gesprochen wurde, macht Mut und bewegt. Danke Dir!

Ich möchte mich herzlichst bedanken , für die wundervollen Intervievs ! Bin selbst durch den steinigen und schmerzvollen Weg gegangen und jetzt erkenne ich immer mehr die Zusammenhänge. Vielen Dank!

So erhellend und was habe ich nicht alles mal endlich verstanden :-) als waschechter Kriegsenkel mit allen Haken und Ösen..... auch dass ich wohl eher ein "Spätzünder" bin, was den Ausbruch jetzt mit mal 63 Jahren angeht :-) der Weg war es wert. Bin absolut begeistert über all diese Erkenntnisse und das Verstehen so vieler Fragen, die nie beantwortet wurden.

Hallo Jana, erst einmal vielen lieben Dank, dass du etwas so wertvolles und großartiges auf die Beine gestellt hast und so viele tolle Speakern*Innen versammelt hast.
Ich bin sehr froh, das Kongress Paket erworben zu haben. So kann ich trotz all meiner derzeitigen Termine daran teilhaben und mir alle Interviews zu dem für mich passenden Zeitpunkt an hören.

Der ganze Kongress ein echter Gewinn! Ich habe in der letzten Zeit an wirklich vielen Kongressen teilgenommen. Die Reise mit dir ist der Wahnsinn. Es macht ganz viel mit mir. Ich kann die AHA Erlebnisse gar nicht mehr zählen...
Du hast etwas sehr großes auf die Beine gestellt und ich kann gar nicht entscheiden welcher Interviewpartner bisher der Beste war. Alle sind grandios und führen an Themen heran, von denen man gar nicht wusste, dass sie ein Thema für einen selbst sein könnten... Mir wurde schon manche Türe geöffnet! Ich kann nur erneut meinen Dank und meine Hochachtung aussprechen! Und deine herzliche, strahlende Art durch den Kongress zu führen, Hut ab liebe Jana! Wer dabei ist, kann nur profitieren.

Liebes Team, die Vorträge sind hervorragend und ich habe bereits von allen Rednern, die ich gehört habe, die Bücher bestellt. Ich bin absolut fasziniert. Vielen Dank für diese Bereicherung.

Liebe Jana, ich bin von Dir und Deinem Kongress maximal begeistert. Krankheit, tiefste Verzweiflung und des Lebens müde habe ich mich vor ca. 2 Jahren auf der Reise zu mir selbst gemacht. Spiritualität ein Fremdwort für mich, viel zu sehr Kopfmensch. In vielen Interviews habe ich mich wieder erkannt, mich lächelnd zurück gelehnt, mich gefeiert mit dem Gedanken: Jawoll, genaus so geht es das mit dem Heilen. Ich habe auf meiner Reise zu mir eine Manu kennengelernt, für die Aufgeben keine Option ist. Die so viel Kraft, positive Energie hat und stolz darauf ist wieviel sie schon geschafft hat. Wahnsinn, die andere Manu, ich kann sie echt gut leiden. Ich bin neugierig ist auf alles was mich mir noch näher bringt. Danke für Dich und allen großartigen Speakern, die ihr dazu beitragt, ich fühle mich beseelt.

Liebe Jana ich bin sehr beeindruckt vom Tiefgang der Interviews, auch ansprechend die persönlichen Geschichten, der Weg, indem man sich wiederfinden kann - Danke und alles Gute

Liebe Jana, ich bin sehr beeindruckt von Deiner ehrlichen, feinen Art, die Fragen zu stellen und Deine eigenen Erlebnisse nicht außen vor zu lassen. Das macht es sehr authentisch! Ich war besonders berührt von dem interview mit Dami und Turid. Das sind tatsächlich Hammerfragen, aber die Art wie gesprochen wurde, macht Mut und bewegt. Danke Dir!

Liebe Jana, was ich bis hierher gehört habe: Es lässt sich gar nicht oder nur schwer in Worte fassen. Soviel Wissen, Weisheit, Erfahrung. Ich möchte am liebsten alle Bücher dazu kaufen, die Menschen kennenlernen, die du interviewst. Manche, weil ich mich selbst entdeckt habe und tiefer eintauchen möchte (meine persönlichen Themen sind Perfektionismus, Helferin und Depression), manche für meine Arbeit mit Frauen, die in einer Krise stecken (bevor sie richtig rausfallen). Danke dir aus ganzen Herzen. Ich bin sehr froh, dass ich das Paket gleich gekauft habe. Ich könnte all den Input in der kurzen Zeit gar nicht anhören, geschweige denn verdauen. Danke danke danke!

Und mir ist klar geworden, dass diese von den ersten Atemzügen an existierende Traumatisierung ja im Grund mit all der Überforderung, die damit stattfand, ein Burnout WAR, der latent IMMER in meinem gesamten System vorhanden WAR und eben erst seinen Zeitpunkt brauchte um ins Bewusstsein zu schwappen. Damit wäre für mich die Frage, wo Trauma endet und Burnout anfängt, eigentlich auch beantwortet. Danke für diese tollen Impulse und bewusstmachenden Energien darin.

Liebe Jana, ich lerne dich hier erstmalig kennen und bedanke mich für dein großherziges Angebot, dass wir die Interviews unentgeltlich nutzen zu können. Vielen Dank!! ich habe mir bisher 6 der Interviews angehört und war von einigen sehr angetan ob der Informationsdifferenziertheit, der Menge an guten Beispielen und Bildern und deiner freundlichen auch nachfragenden Art die Interviews zu strukturieren und zu führen. Besonders die Interviews mit Anna- Leke v. Langendorff und Silvia Harke gaben und geben mir viel Nahrung zum Reflektieren, Nachspüren, zu mir in Beziehung setzen. Großes Danke!

Hallo Jana, erstmal vielen, also richtig vielen Dank, für diese Aktion und die Möglichkeit, einfach so daran teilhaben zu dürfen.
Eigentlich hat mich vor allem das Interview mit Mike Hellwig
interessiert, und ich dachte, naja, bestimmt wird ansonsten wieder
das zum Thema burnout erzählt, was immer so erzählt wird, ohne
dass es einem wirklich weiterhilft... Und jetzt ist aber doch viel
interessanter!!! 
(...) ich freue mich weiter auf das was da noch so kommt und wünsche Dir viel Erfolg

Ich bin demütig dankbar, dass Menschen wie du nicht nur finanziellen Profit im Sinn haben, sondern vermutlich sicherstellen möchten, dass viele Menschen Zugang zu diesen Themen haben.

Ich bin demütig dankbar, dass Menschen wie du nicht nur finanziellen Profit im Sinn haben, sondern vermutlich sicherstellen möchten, dass viele Menschen Zugang zu diesen Themen haben.

Liebe Jana, es ist so ein überwältigender, toller Kongress, der mich bis in die tiefsten Tiefen berührt und aufschüttelt.... gestern brauchte ich eine Phase der Ruhe um alles mal wieder auf den Grund kommen zu lassen.... Es war alles so berührend und es ist eigentlich fast unmöglich, eines hervorzuheben, weil es ALLES IST...... Ich freue mich auf Heute und die neuen Themen und Möglichkeiten. Pass auch du auf dich auf, du leistest hier enorm viel und auf so tiefer Ebene, dass du sicher auch gut für dich hier sorgen musst.

Liebe Jana
Das Interview mit Toroa hat mich sehr tief berührt. Gerne würde ich mehr über seine Arbeit mit den Ahnen erfahren und an einem Haka teilnehmen. Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an dich für diesen so vielschichtigen Kongress.

Liebe Jana, das was jetzt hier mit dem Thema der Vergangenheit in mir passiert, ist absolut der Wahnsinn.... als wenn eine Lawine anfinge, sich zu bewegen..... der nächste Schritt ist klar. Welch ein Segen für mich. DANKE in Verbundenheit von HERZEN.

Liebe Jana, auch ich bin unglaublich begeistert von diesem wundervollen Kongress und komme vor lauter tollen Impulsen und tiefgehenden Fragen an mich und das Leben fast gar nicht mehr hinterher mit dem "mir gedanklich eine Notiz machen", da ich - trotz Aufarbeitung und bereits intensiver Beschäftigung mit diesen Themen - durch diese Vorträge nochmal so viele neue Perspektiven bzw. öffnende Sichtweisen bekommen durfte! Ich finde mich auch in sehr vielem wieder, und da wird mir dank dir und den großartigen Speakern nochmal deutlicher, wie eigentlich alles miteinander zusammenhängt bzw. sich auch gegenseitig bedingt (Hochsensibilität, ADHS, Bindungstrauma, Ursachen und Folgen von Narzissmus, Verlustangst, Überforderung, kollektives Trauma) - mit dem zentralen Aspekt der Verbundenheit und Beziehung bzw. Begegnung. Vielen Dank, es erweckt in mir die Sehnsucht, wieder mehr durch mein Leben zu tanzen! <3

Das war so großartig liebe Jana, der Vortrag war so "erleuchtend" für mich, was meine "Stolz-Scham basierte Überlebensstrategie" mit der "Kontrolleurin und Macherin" betrifft. Ich konnte mich so klar sehen darin. Und fühlte mich dir selber so verbunden, mit deinen offenen Aussagen dazu, was dich selber betrifft.
Wie lange hatte ich das NUR als Ressource gesehen und den Schmerz dahinter total vergraben gehalten. Das war so hilfreich und heilsam. Wie sehr bin ich noch immer als Folge davon damit beschäftigt, mich "weg zu packen" komplett.... denn nur alleine finde ich das alles in Ordnung und kann es zulassen. Anderen mich damit zumuten? Keine Ahnung, ob mir das jemals gelingen wird.

Ich bin wach geworden. Da waren wir paar Themen weggepennt. Danke für den Rüttler. Auf in die nächste Lebensrund mit noch mehr Erkennen und noch mehr Tiefe. Wird’s dadurch leichter? Nein! Aber es wird besser!!

Liebe Jana, ein herzliches Dankeschön auch von mir. Es gibt so viele "Kongresse" mittlerweile und bei weitem nicht alle halten, was sie versprechen oder was man sich davon verspricht. Dein Kongress ist eine ganz große Ausnahme. Ich suche mir pro Tag nur ein Interview heraus, weil es mich sonst überfordern würde. Die Interviews sind sehr dicht, wie ich es nenne. Ich nehme unendlich viel mit, auch wenn mir vieles schon bekannt ist. Aber es noch mal von jemandem Neuen zu hören, ist sehr bereichernd. Ich mag auch deine Art, zu interviewen sehr. Danke für dein Engagement, so einen Kongress zu organisieren.

Die Interviews gestern waren sehr sehr aufwühlend für mich. Danke für diese Chance genauer hin zu schauen. Ich habe auch bemerkt, wie mein innerer Kompass wieder etwas aktiver wird und aus der fast zu großen Fülle so gut in der Lage ist, das aktuell Notwendige für mich, wo ich gerade stehe, heraus zu filtern. Heute früh hatte ich das Bild in mir, dass dein Kongress für mich so etwas ist, wie eine Befruchtung und dass darauf (es sind ja viele Frauen und Mütter hier) so etwas wie eine Schwangerschaft entsteht (was sich auch auf die "kleinen Schritte" bezieht) und dass es um die Hingabe geht, daraus etwas völlig Neues und Unbekanntes wachsen zu lassen, bis dieses dann bereit ist, wirklich in die Manifestation geboren zu werden. Es hilft mir auch sehr, sowohl deine als auch die eigenen Erfahrungen deiner Gesprächspartner miterleben zu dürfen.

Liebe Jana, ich finde deinen Kongress genial. Von Beginn an, mit der Vorstellung der Sprecher. Du gibst so viel von Dir und Deiner Reise- 1000 Dank dafür. Das Buch von Marianne Bentzen besorge ich mir- das macht soviel Sinn. Ich spüre noch mehr in mir und versuche, es anzunehmen (...). Ich übe mich im Selbstmitgefühl 😊

Liebe Jana, danke für diese tolle Möglichkeit, die du geschaffen hast, sich selber besser verstehen zu lernen. Ich habe mich derartig oft in den Vorträgen wiedererkannt. Es bewegt sich sehr viel. Die Wichtigkeit unsere Ahnenthemen anzuschauen ist mir erst durch die Vorträge klar geworden. Nochmals vielen, vielen Dank

SO FUNKTIONIERT DER ABLAUF:

ES IST 100% ONLINE
Alles, was Du zum Schauen benötigst, ist eine stabile Internetverbindung.
Alles, was Du dafür zu tun brauchst ist, Dich mit Deiner eMail-Adresse zu registrieren.

DER 24 STUNDEN ZUGANG KOSTET DICH €0,-
Alle Gespräche und Interviews sind für Dich ganze 24h freigeschaltet und kosten Dich keinen Cent. Möchtest Du Dir die Inhalte in aller Ruhe und stressfrei in Deinem eigenen Tempo ansehen, hast Du die Möglichkeit, ein Kongresspaket zu buchen. Damit sicherst Du Dir uneingeschränkten 24/7 Zugriff auf alle Gespräche und Interviews sowie auf die Aufzeichnungen der Workshops, die im Rahmen dieses Kongresses stattgefunden haben.

WAS DU BEI DIESEM KONGRESS ENTDECKEN WIRST

WIE KANN ES ÜBERHAUPT SO WEIT KOMMEN?
Was führt dazu, dass wir in so eine Stress- und Überforderungsspirale geraten, dass wir in einer Erschöpfungsdepression landen und keinen Ausweg finden? Dieser Frage gehen wir nach. Erfahre, was die einzelnen Expertinnen und Experten dazu sagen.

DIE KRAFT DER WORTE
Die eine Sache ist, nicht mitzubekommen, was in uns vorgeht. Eine ganz andere ist, wenn wir beginnen, unsere Emotionen, Gefühle und Empfindungen wahrzunehmen und wir feststellen, dass uns die Worte fehlen, um sie benennen und uns mitteilen zu können. Erfahre, wie Du diese Worte finden kannst und welchen Unterschied dies in Deinem Leben bewirkt.